Voranmeldung für Reiteinsteiger-Gruppen möglich

Liebe Reiter und Reiterinnen, Liebe Eltern von Pferdebegeisterten Kindern,

wir haben die ruhige Corona-Zeit genutzt und unsere Internetseite in Schwung gebracht.

Das bedeutet: Ihr könnt Euch ab sofort Online die Anmeldung für MiniClub (Kinder ab 3 Jahren) und Hippolini (Kinder ab 7 Jahren) auf der Seite herunterladen und per eMail an @ senden um Eure Kinder für die nächsten Kurse anzumelden.

Es geht nach den Winterferien los. Sollte es den Kindern nach dem 2. Training keinen Spass mehr machen, gibt es die Kursgebühr anteilig (abzgl. der 2 Einheiten) zurück und sollte der Start sich wegen Corona-Verordnungen verzögern, bleibt Euer Guthaben natürlich bestehen. Wir bitten Euch in der Anmeldung Eure Wunschtage ein zu tragen. Es dürfen pro Kurs max. 8 Kinder mit machen.

Auch unsere Basis-Reitkurse gibt es ab 14. Januar wieder für die Erwachsenen. Anmeldung ganz einfach per eMail an @… und es gibt weitere Neuigkeiten: Auch für unsere Kinder ab 12 Jahren gibt es zukünftig Basis-Reitkurse um in 10 Wochen fit in den ersten Reiterlichen Herausforderungen zu werden.

Wir freuen uns auf Euch und vielleicht ist das auch eine hübsche Geschenkidee zu Weihnachten. 😉

Corona-Lockdown Verlängerung – was ist mit Unterricht,Gruppen & Turnier?

Liebe Reiter und Reiterinnen, seit heute gibt es schriftlich die neue Amtliche Bekanntmachung zur Corona-Lockdown-Verlängerung. Solange die Indizes (200 Neuinfizierte auf 100.000 Einwohner an fünf aufeinanderfolgenden Tagen) nicht erreicht werden, dürfen wir weiterhin Einzelunterricht bzw. für Angehörige eines Haushaltes auch Duo-oder Gruppenunterricht anbieten. Auch Ausritte sind dieser Maßgabe entsprechend möglich.

Leider bleiben der Basiskurs und unsere Ponygruppen weiterhin nicht möglich. Wir bieten daher für die Ponygruppen wieder Einzelunterricht an. Bitte meldet Euch per Whats App bei Sandra unter 0172-1346874. Wir versuchen Für die 1.0 Gruppen auch endlich WhatsApp Gruppen zur Abstimmung einzurichten. Für die Basiskursteilnehmer besteht die Möglichkeit eine Einzelstunde zu buchen. Eure Kurs-Einheiten werden nach dem Lockdown fortgesetzt und wir arbeiten dann mit dem aktuellen Wissenstand weiter. Der neue Basiskurs soll am 14.01.2021 starten. Sollten wir im Lockdown bleiben, verschiebt sich der Start entsprechend der Regelungen.

Der Dezember geht für den Reitbetrieb bis einschließlich 20.12.2020 – danach sind erstmal Betriebsferien bis zum 03.01.2021.

Unser Weihnachtsturnier wird auf den 24.01.2021 verschoben, damit alle auch noch etwas Zeit zum Üben haben. 😉 Nutzt die Einzelstunden.

Und natürlich dürft ihr die Reitschule mit dem Erwerb von Gutscheinen und der Buchung von Wanderritten in 2021 (übrigens gibt es für letzteres 10% bei Buchung bis 31.12.2020) finanziell unterstützen.

Corona-Lockdown die Zweite

Leider ist wieder die Schließung von Sportstätten für 4 Wochen ab dem 2. November 2020 angeordnet. Somit betrifft es uns trotz Individualsport auch. Wir dürfen allerdings Einzelstunden geben und Personen aus einem Haushalt dürfen zusammen weiterhin Sport machen. Da unsere Reitlehrer sich im Abstand von 2 Metern aufhalten können und werden, dürfen wir also weiterhin ein bisschen was machen.

Ab dem 2. November 2020:

Reitunterricht: Nur noch Einzelstunden oder Personen aus einem Haushalt. Unsere regulären Gruppenreiter, können auf ihre 5er Karten auch Einzelunterricht nehmen, das sind dann 2 Kästchen die abgestrichen werden.

Basiskurs: pausiert vorerst für 4 Wochen.

Ponygruppen: Die Ponygruppen fallen leider komplett aus. Hier haben wir uns etwas für Euch überlegt. Und zwar möchten wir den Kindern wenigstens einen Besuch im November erlauben und allen Vereinsmitgliedern Ponygruppe eine Einzelstunde anbieten. Die Kinder der Mittwochsgruppe bitte ich um Terminvereinbarung über 0172-1346874 – bitte per WhatsApp oder SMS, da ich mit Baby nicht so viele Anrufe annehmen kann.

Tagesritt 22.11.2020: fällt dadurch leider aus.

Weihnachtssturnier: Verschieben wir vorerst auf den 6. Dezember. Wer da nicht kann und schon genannt hat, bitte Bescheid geben. Alle anderen Nennungen werden auf den 6. Dezember bezogen betrachtet.

Bitte bleibt alle gesund und drückt die Daumen, bzw. haltet die Regelungen ein, damit wir bald wieder normal weiter machen können.

Weihnachtsturnier auf der GRAND TAMINO RANCH

Ich bin hoch erfreut Euch zu unserem diesjährigen Weihnachtsturnier einladen zu dürfen!

Am 06. Dezember 2020 wollen wir ein kleines Turnier veranstalten. Ab 9.00 bis 17.00 Uhr werden wir uns in folgenden Disziplinen messen:

  • Ponygruppen Cup
  • Führzügelwettbewerb im Kostüm
  • Horsemanship (kleine Dressur-Aufgabe reiten)
  • Kostüm-Pleasure  (Schritt-Trab und Schritt-Trab-Galopp)
  • Trail (Geschicklichkeitswettbewerb)
  • Ranch Riding (Aufgabe im Arbeitsstil)
  • Barrel Race (Tonnenrennen)
  • Horse & Dog Trail

Die Nennungen liegen auf der Ranch aus.

Nennschluss: 20.11.2020
Ausrichter: KBVL e.V.     Sektion Reiten
Aufgabenbereitstellung: Sandra Mader
Richter: Nancy Grosser und Sandra Mader

Kostenpunkt:  6,00€ pro Start / 3,00€ pro Start Vereinsmitglieder

Meldungen bitte an Sandra Mader (0172-1346874 oder @)

WICHTIG: Ein vernünftiger Zeitplan kann nur erstellt werden, wenn Ihr pünktlich nennt.

Nun ist es so weit… endlich haben wir RICHTIGE Shetlandponys!

Wir dürfen vorstellen:

TIMON

&

PUMBA

Unsere liebe Vera wird ab nächstes Jahr mit den beiden Ponys für unsere ganz ganz jüngsten Pferdefans ein Programm anbieten. Dazu brauchen die Ponys aber noch ein bisschen Routine.

Und jetzt kommt ihr ins Spiel: Wir suchen Kinder, welche schon die Basics rund ums Pferd gelernt haben, also schon mindestens Ponygruppe 2.0 sind und uns dabei helfen wollen die Ponys auszubilden. Ihr lernt dabei auch eine ganze Menge:

Die Pony AG ist ein lockeres Treffen, wo ihr unsere neuen Ponys unter Anleitung kennenlernen und gemeinsam mit Vera trainieren werdet. Timon und Pumba sollen zusammen mit den Kindern den Ablauf auf der Ranch kennenlernen. In der Pony AG geht es nicht vordergründig ums Reiten, sondern vielmehr um die Kommunikation zwischen Ponys und Kindern. Die Kinder lernen dabei die Ponys richtig zu lesen. In der Zusammenarbeit werden Stärken und Schwächen der Ponys als auch der Kinder analysiert und für einen sicheren Umgang miteinander trainiert. 

Termine:     Dienstags 16:00-17:00 Uhr

                   Donnerstag 16:00-17:00 Uhr

                   Samstags 14:00-15:00 Uhr

Maximal 6 angemeldete Kinder pro Termin. 10,00€ pro Einheit. Nur Bestandskunden der GRAND TAMINO RANCH. Bitte Voranmeldung bei den Trainern vor Ort.

Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden

Für den 06.09.2020 haben wir noch freie Plätze beim Seminar zur Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden.

Sicher Dir jetzt deinen Platz im Seminar und lerne mehr über Dich und Deine Kommunikation. Die Pferde sind wie ein Spiegel, in den wir es nur wagen müssen hineinzuschauen um mehr über uns selbst zu erfahren.

Kostenpunkt: 159,00 € inkl. MwSt.

Hier gibt’s das Anmeldeformular:

http://grand-tamino-ranch.de/wp-content/uploads/2019/01/Internetformular-Bewusst-Kommunizieren-inkl-Anmeldung.pdf

Und dann einfach an @ schicken.

Sommer ohne Reithandschuhe

Da es mir in der Seele weh tut, euch, den Reitschülern die Handschuh-Pflicht aufzuerlegen, braucht ihr diese ab sofort nicht mehr tragen, wenn ihr auf der Ranch seid.

Genießt und fühlt die Pferde.

Bitte achtet jedoch auch weiterhin auf den Abstand untereinander.

Es kehrt wieder etwas Normalität ein.

Da mich bereits einige Anfragen erreichten:

Die Ferienlager und Wanderritte finden alle wie ausgeschrieben / gebucht statt. Die Kinder und Reitgruppen sind kleiner 20 Personen und werden somit auch nicht getrennt. Auch Pullman City versprach uns einen gewohnt coolen Aufenthalt – ich konnte uns statt Fort auch in Trapperhütten unterbringen. 🙂

Weiterhin möchte ich im Namen aller Trainer und Mitarbeiter nochmal auf Folgendes hinweisen:

Zu unseren Reitstunden müssen die Reitkunden Handschuhe während des gesamten Aufenthaltes tragen und einen eigenen (Fahrrad-)Helm mitbringen, der gut und fest sitzt. Wir können aktuell nichts Verleihen durch Corona. Seien Sie bitte 30 Min vor der Stunde vor Ort um ggf. beim Satteln der Pferde zu helfen (ausgenommen Ponygruppen, die bitte immer pünktlich, das heißt weder 30 Min eher noch 10 Min später am Tor vom Trainer abgeholt werden) und parken Sie bitte auf dem offiziellen Parkplatz der Schladitzer Bucht (30 Min kostenfrei, sonst gegen Gebühr) – das Parken in der Ranch Zufahrt ist absolut nicht gestattet!

Vielen Dank und bis zum nächsten Ritt.

Sandra & die Ponys

Rückweg Pullman City Trail 2019 – Station Rindertraining in Könnern

Schnuppern in den Ponygruppen kann wieder starten

Wir haben uns auf dem Hof gut eingespielt. Alle halten sich ordentlich an die Bestimmungen und die Regierung beschließt weitere Lockerungen. Daher können wir unsere Kindergruppen auch organisatorisch wieder für neue Mit-Reiter-Innen öffnen und freuen uns ab heute wieder Neueinsteigern diese Chance zu geben.

Vielleicht nocheinmal kurz zum Thema Ponygruppen. Was ist das:

In dieser Gruppe lernen Kinder ab 5 Jahren (bis 11 Jahre) spielerisch von den Trainern und den Erfahrungen der anderen Kinder, wie man Pferde von der Koppel holt, halftert, führt, sowie richtig putzt und sattelt. Es handelt sich um ein Reiteinstiegskonzept und jeder hat Zeit in seiner Geschwindigkeit zu lernen. Gemeinsam mit anderen Anfängern, machen die Kinder an ihre Aufmerksamkeitsspanne angepasst erste Reiterfahrungen und lernen vor allem den Partner Pferd kennen.

Wenn die Kinder die Basics beherrschen steht eine kleine Prüfung an für die fortgeschrittene Ponygruppe.

Die Ponygruppen werden vom Verein KBVL Sektion Reiten immer Mittwochs und Freitags 15:30-17:00 Uhr sowie Samstag 9:30-11 Uhr und Sonntag 13:30-15:00 Uhr durchgeführt.

Schnuppern kostet 25€ pro Einheit (90 Minuten) und über die Bedingungen der Vereinsmitgliedschaft berät Sie gern der Trainer vor Ort.

Einen Termin können Sie gerne per eMail unter @ oder via 0172-1346874 vereinbaren.

Gute Neuigkeiten für den Sport!!!

Ab Montag, den 04.05.2020 dürfen wir wieder los legen.

Folgende Bedingungen und Maßnahmen speziell für die Ranch müssen befolgt werden:

Ponygruppen 1.0: Wir werden die Gruppen teilen mit zwei Trainern. Bitte zu eurer gewohnten Zeit pünktlich (!) kommen. Schnuppern ist leider aktuell nicht möglich.

Ponygruppe 2.0: Wir bitten euch jeweils in 2 Gruppen zu kommen. Wir sprechen Euch in euren WhatsApp Gruppen an. Wer nicht da drin ist, Bitte per @ oder 0172-1346874 melden.

Basiskurse V und VI: Wir starten aus organisatorischen Gründen ab dem Dienstag 12.05.20 bzw. Donnerstag 14.05.20 wieder.

Alle anderen Schüler dürfen sich wie gewohnt per 0172-1346874 / @ für eine Stunde anmelden. Gruppen sind begrenzt auf 5 Personen. Einzelstunden sind sowohl auf dem Platz als im Gelände möglich.

Wanderritte: Tagesritt 10.05.2020 findet statt. Ihr reitet aber in 2 Gruppen jeweils mit einem Trainer. Treff: 9 Uhr auf der Ranch. Zusatztermine: 17.05.2020 Tagesritt und Könnern-Trail inkl. Rindertraining wurde auf Pfingsten 30.05. bis 01.06.2020 verschoben, falls noch jemand mit möchte. 2 Plätze sind noch frei. Radebeul-Trail: muss leider abgesagt werden, da wir in einige Unterkünfte nicht einreiten können und die Karl-May-Festspiele abgesagt wurden.

Wir müssen an EURE SICHERHEIT denken. Denn Corona ist noch nicht überstanden und so müssen wir auch Maßnahmen einführen um uns und Euch zu schützen:

Bitte kommt alle mit Reithandschuhen und eurem eigenen Reit- oder Fahrradhelm auf die Ranch und haltet 1,5m Abstand zu anderen Personen und Trainern. Eltern bitten wir, diesen Abstand auch einzuhalten. Über freiwillige Helfer bei den Ponygruppen freuen wir uns, aber bitte meldet Euch dazu vorher bei Sandra oder dem Reitlehrer an, damit wir euch sinnvoll einplanen können und nicht zu viele Personen auf der Ranch haben. Wer sich krank fühlt darf nicht zum Reiten kommen. Wir behalten uns vor, diejenigen weg zu schicken, die mit Erkältungssymptomen kommen.

Hier die offizielle Meldung:

Wöller: »Wichtiges Signal für den Breiten- und Leistungssport sowie für das Vereinsleben im Freistaat Sachsen«

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller begrüßt die Regelung, wonach Sportvereine Außensportanlagen ab Montag unter Auflagen wieder nutzen können. Die Mitglieder der Staatsregierung haben sich in ihrer heutigen Kabinettssitzung darauf verständigt.

»Wir schließen keine Sportarten aus, machen aber zur Bedingung, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern ebenso einzuhalten ist wie die geltenden Hygienevorschriften. Auch beim Training an der frischen Luft müssen wir uns stets bewusst sein, dass wir uns nach wie vor einem Infektionsrisiko aussetzen«, sagte Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller. »Unsere Sportlerinnen und Sportler sehnen sich danach, ihr Training zum Teil wieder aufnehmen zu können. Deshalb freue ich mich über die neue Regelung, die ein wichtiges Signal für den Breitensport und das Vereinsleben im Freistaat Sachsen ist. Ich appelliere aber an alle Sportler und Trainer, nicht nur die Regeln im Spiel, sondern auch jene in der Pandemiebekämpfung einzuhalten«, so Wöller.

So sei neben der Abstandswahrung beispielweise wichtig, dass das Training in kleinen Gruppen stattfindet und die Händehygiene eingehalten wird. Sportgeräte müssen nach dem Training gereinigt werden.

Innensportstätten und Schwimmbäder bleiben für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.

So komplett nachzulesen über: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/236503